AGBs vom User: tillkill4
Mitglied seit:14.02.2002 Impressum, AGBs, Widerrufsbelehrung, Datenschutzbestimmungen, Kundeninformationen
Bewertungen: Pos (5959) Neu (0) Neg (1)

AGBs
Allgemeine Bestimmungen
1. Geltungsbereich
1.1 Die nachfolgenden Bedingungen gelten ausschließlich für Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen Matthias Dolezal und dem Käufer. Sie werden mit der Bestellung anerkannt.
1.2 Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen der Schriftform.

2. Vertragsschluss
2.1 Der Vertrag kommt durch Kauf (Sofortkauf bzw. Gewinn einer Auktion) oder durch die Auslieferung der Ware zustande.

3. Preise, Lieferung und Zahlung
3.1 Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Sie verstehen sich als Endpreise zuzüglich der unter 3.4 genannten Versandkosten. Die Lieferung von Waren erfolgt vorbehaltlich deren Verfügbarkeit.
3.2 Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, wenn sie nicht gesondert ausdrücklich verbindlich zugesichert worden sind.
3.3 Sämtliche Preise verstehen sich, soweit nichts anderes vereinbart wurde, zuzüglich Versandkosten.
3.4 Kaufpreise sind innerhalb 14 Tagen nach Sofortkauf bzw. Gewinn einer Auktion vom Käufer auf das vom Verkäufer hinterlegte Konto zu überweisen.                                                                                                         Eine Zahlung per paypal ist auch möglich. Für paypal-Zahlungen sind die gesonderten Bedingungen zu beachten. (bei PayPal - Zahlung fällt eine Gebühr von 1,50 Euro zuzüglich zum Kaufpreis an).
3.5 Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum des Verkäufers.

4 Gewährleistung
4.1 Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.
4.2 Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von
der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige
Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte
Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob
fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Anbieters,
sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.
4.3 Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von Abs.1:
a)  Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere
eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart,
nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des
Herstellers.
b)  Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit
der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und
uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich
anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch
für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung
der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der
Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
c)  Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr
durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung
zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag
zurücktreten. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten
Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den
Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen
Gebrauch der Ware entspricht.
d)  Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab
Ablieferung der Ware. Die verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns
zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte
Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

5 Haftung
5.1  Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des
Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines
Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes,
bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich
geregelten Fällen.
5.2  Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere
Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren
Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten,
die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die
Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag
uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren
Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich
machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.
5.3  Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die
Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
5.4  Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem
derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar
gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch
ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen
Dienstleistung.

6 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
6.1  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl
nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates
des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen
wird (Günstigkeitsprinzip).
6.2  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden
Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht
Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder
öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen
allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz
oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand
anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
6.3  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

7 Jugendschutz
7.1  Beim Verkauf von Ware, für welche dies nach den Regelungen des
Jugendschutzgesetzes vorgeschrieben ist, gehen wir nur Vertragsbeziehungen mit
volljährigen Kunden ein.
7.2  Sie versichern mit Absenden Ihrer Bestellung, mindestens 18 Jahre
alt zu sein und dass Ihre Angaben bezüglich Ihres Namens und Ihrer Adresse
richtig sind. Sie sind verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst
oder von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen
die Ware in Empfang nehmen. Wir weisen den mit der Lieferung beauftragten
Logistikdienstleister an, die Lieferung nur an Personen über 18 Jahre zu
übergeben und sich im Zweifelsfall den Personalausweis der die Ware in Empfang
nehmenden Person zur Alterskontrolle vorzeigen zu lassen.
7.3  Sofern nicht volljährige Personen Bestellungen veranlassen,
widerrufen wir den Vertrag hiermit bereits jetzt vorsorglich gem. § 109 BGB.
Die für unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen sorge- bzw.
vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften uns gemäß den gesetzlichen
Vorschriften für alle entstehenden Schäden aus den unter falschen Angaben
gemachten Bestellungen.