Bilder
Harald VHS Sehr Rar
Artikel Details

Harald VHS Sehr Rar (Videokassetten-VHS, deutsch )

Artikelzustand:gebraucht - gut
Auktionsende:noch 1T (20. Oct. 2021 11:38:00 MEZ)
Anzahl:1
Anzahl Gebote:0
Ihr Maximalgebot:
(Der angezeigte Betrag ist das Mindestgebot. Sie können das Mindestgebot oder einen höheren Betrag, Ihr Maximalgebot, abgeben!) :
1.00 €
Anmelden
Versand:3.00 € (für Versand nach Deutschland)
Lieferzeit:keine Angaben / siehe Versandbedingungen
Rücknahme:keine Angaben / siehe Versandbedingungen
Lieferbedingung:Käufer trägt Versandkosten
Verkäufer
Name:ninomartino
Mitglied seit:
26.04.2005
Angemeldet als:
privater Verkäufer
Bewertungen absolut:
Pos (1627) Neu (2) Neg (6)
Standort:
***
Deutschland

Harald VHS Sehr Rar

Harald ist ein Science Fiction-Film aus dem Jahr 1997 von Jürgen Egger mit Heinrich Schafmeister, Martina Gedeck und Maximilian Wigger. Die Deutsche Antwort auf Mr Bean

Ein intergalaktischer Pauschaltourist besucht die Erde und taumelt dabei in ein amouröses Abenteuer mit einer Science-Fiction-Lektorin. Für zusätzliche Verwirrung sorgt, dass der Außerirdische nicht lügen kann. Statt wie die meisten intergalaktischen Pauschaltouristen beim Erdenbesuch einen Menschenkörper in Kalifornien zu buchen, nimmt ein Außerirdischer aus Geldmangel das Modell “Harald” (Heinrich Schafmeister). Und so landet “Harald” im schwarzen Anzug, weißen Hemd und etwas steifen Menschenkörper in einem Münchner Hinterhof. Dort versucht der ungelenke, aber charmante Außerirdische, bei der attraktiven Science-Fiction-Lektorin Rica unterzukommen. Die ist zwar zunächst reichlich irritiert, fühlt sich jedoch zusehends zu dem intergalaktischen Herzensbrecher hingezogen. Dabei kommt es zu einigen Verwirrungen, denn der Außerirdische ist nicht fähig, zu lügen. Für weitere Probleme sorgt der aufdringliche Ruhrpott-Proll Frido, der Rica nachstellt.

Harald VHS Sehr Rar
Bild 1: Harald VHS Sehr Rar