Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe Suche

Filmdatenbank
Filmbeschreibung & Cover für Filme, Blu-ray, Videos, DVDs
- -
  Filmdatenbank: DVD-Cover, Filme, Blu-ray & Videos
 wechseln zur Porno Katalog: Datenbank & Cover für Sexfilme & Pornos
Suche nach:
Kategorie
Darsteller
Regisseur
Erweiterte Suche

Share & Social:


Suche verfeinern:



Mediumtyp wählen:


Kategorie wählen:

Alle Kategorien

k. a. (1007)
Abenteuer (2660)
Action (8332)
Action / Thriller (699)
Actionkomödie (539)
Animation (1920)
Anime (2580)
Bollywood (324)
Comedy (391)
Dokumentation (7770)
Drama (9001)
Drama / Dokumentation (61)
Eastern (426)
Familie (607)
Fantasy (1429)
Filmoperette (1)
Historienfilm (338)
Horror (7222)
Horrorkomödie (382)
Kinderfilm (2167)
Klassiker (949)
Komödie (9360)
Komödie / Thriller (45)
Kriegsfilm (1029)
Kriminalfilm (1465)
Monumentalfilm (63)
Musik (5779)
Musik (Oper / Operette) (189)
Musik (Pop) (117)
Musik (Rock / Pop) (256)
Musikdokumentation (316)
Musikfilm (632)
Mystery (185)
Porträt / Biographie (96)
Reise / Ratgeber (626)
Revuefilm (2)
Roadmovie (45)
Romanze (597)
Satire (65)
Science Fiction (2113)
Science Fiction / Horror (52)
Serie (114)
Special (2474)
Special (TV-Serie) (3)
Splatter (148)
Sport (897)
Stop-Motion (2)
Thriller (5909)
Thriller / Drama (114)
Tragikomödie (66)
Trickfilm (321)
TV-Movie (263)
TV-Serie (6706)
Unterhaltung (1007)
Western (1575)
Westernkomödie (64)
Zeichentrick (3746)

Brigitte Bardot Edition


 

Film Details

 
Titel:Brigitte Bardot Edition
Titel(orig.):Une parisienne / Les Bijoutiers du clair de lune / Et Dieu... créa la Femme / Le Trou normand
Genre:

Drama

Regie:

Jean Boyer
,
Michel Boisrond
,
Roger Vadim

Darsteller:
Judith Magre
,
Vera Talchi
,
Marcel Charvey
,
Harry-Max
,
Die Pariserin:
,
Charles Boyer
,
Henri Vidal
,
Brigitte Bardot
,
Noël Roquevert
,
Madeleine LeBeau
,
Fernand Sardou
,
Claire Maurier
,
Robert Pizani
,
Guy Tréjan
,
Marcel Pérès
Produktionsjahr:

1952,1956,1957,1958

Produktionsland:

Frankreich,Italien


Inhalt:
Und immer lockt das Weib: Die 18-jährige Juliette – ein ebenso wunderschönes wie aufreizendes junges Waisenmädchen – wächst bei einem kinderlosen, strengen Ehepaar im südfranzösischen Saint Tropez auf. In ihrer natürlichen Unbeschwertheit wirkt sie sehr zum Kummer ihrer Ziehmutter Madame Morin unbeabsichtigt aufreizend; auch der attraktive und weltgewandte Mittvierziger Eric Carradine, Besitzer eines Nachtclubs, erliegt Juliettes Charme und macht ihr den Hof. Juliette jedoch hat sich in Antoine Tardieu verliebt, der gemeinsam mit seiner Mutter und den Brüdern Michel und Christian eine kleine Werft am Hafen besitzt. Während Juliette für Antoine aufrichtige Gefühle hegt, betrachtet er das 18-jährige Mädchen nur als einen netten Zeitvertreib. Gerade noch rechtzeitig bemerkt Juliette, dass sie sich beinahe einer Illusion hingeben hätte, doch ihre Zieheltern haben bereits beschlossen, das Mädchen, dem inzwischen ein schlechter Ruf vorauseilt, zurück ins Heim zu geben. Um zu verhindern, dass Juliette aus Saint Tropez fort muss, hält Antoines jüngerer Bruder Michel um ihre Hand an. Er schlägt die Warnungen seiner Mutter, die mit seiner Wahl alles andere als einverstanden ist, und der übrigen Dorfbewohnter in den Wind. Er, der junge, unerfahrene und naive Mann, liebt die minderjährige Juliette, die im ganzen Ort als Flittchen verschrien ist, geradezu abgöttisch. Als Michel sich nach der Hochzeit mit einem der jungen Männer aus dem Ort prügelt, gewinnt er endlich auch Juliettes Respekt; sie verliebt sich sogar in ihn. Doch ihr durchaus ernst gemeinter Versuch, Michel eine treue und liebevolle Ehefrau zu sein, scheitert an der wieder aufflammenden Leidenschaft für Antoine. Nachdem Antoine Juliette nach einem Bootsunglück rettet, beginnen die beiden eine heimliche Affäre, die jedoch schon bald von Michel entdeckt wird. Juliette flieht daraufhin, ziellos irrt sie durch Saint Tropez und landet schließlich in einer Bar, wo sie sich betrinkt. Nach einem heftigen Streit zwischen Michel und Antoine, der mit einem erbitterten Kampf der beiden Brüder endet, begibt sich Michel auf die Suche nach seiner Frau. Er findet sie schließlich in der Bar, Juliette lässt sich schweigend von ihm weg und nach Hause führen. In ihren Augen ist immer Nacht: Die Klosterschülerin Ursula soll die Ferien bei ihrem Onkel und dessen Frau Florentine in den spanischen Pyrenäen verbringen. Auf dem Weg vom Bahnhof zum Schloss ihres Onkels lernt sie den jungen Lambert kennen, in den sie sich bereits auf den ersten Blick heftig verliebt. Lambert macht den älteren Herrn für den Selbstmord seiner Schwester verantwortlich; er behauptet, Ursulas Onkel hätte seine Schwester durch seine Nachstellungen in den Tod getrieben. Zwischen den beiden Männern entbrennt gleich nach Ursulas Ankunft auf dem Schloss ein heftiger Streit, der Onkel schlägt brutal auf Lambert ein und lässt erst von ihm ab, als das Mädchen einschreitet. Schon bald muss Ursula feststellen, dass im Hause ihrer Verwandten nicht alles zum Besten bestellt ist. Die Eheleute haben sich im Laufe der Zeit entfremdet, die Tante zeigt Interesse an dem um vieles jüngeren Lambert – Ursula vermutet sogar eine heimliche Affäre –, während der Onkel seiner Nichte Ursula ganz eindeutige Avancen macht. Der Selbstmord seiner Schwester lässt Lambert nicht los, noch einmal kehrt er ins Schloss zurück – diesmal jedoch, um den Tod zu rächen und den Hausherrn zu ermorden. Die frisch verwitwete Florentine trauert nicht lange um ihren Ehemann, der ihr ohnehin schon länger nichts mehr bedeutet hat. Im Gegenteil: sie wähnt sich am Ziel ihrer Träume und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit Lambert. Als der sich anschließend von ihr abwendet, berichtet sie daraufhin aus Eifersucht der Polizei von dem Mord an ihrem Mann. Sie nennt der Polizei auch den Namen des Mörders: Lambert. Diesem bleibt nur noch die Flucht, er muss möglichst schnell außer Landes. Gemeinsam mit Ursula flieht er in die Berge, seine Verfolger sind ihm dicht auf den Fersen. Als sie Lambert stellen und auf ihn schießen, wirft Ursula sich schützend vor ihn und opfert sich für ihre große Liebe. Die Pariserin: Brigitte ist die Tochter des französischen Staatspräsidenten – das junge Mädchen ist gut behütet aufgewachsen und ebenso heiter und unschuldig wie verwöhnt. Als sie sich in einen der wichtigsten Mitarbeiter ihres Vaters verliebt, ist ihre Familie davon alles andere als angetan. Michel, das Objekt ihrer Begierde, ist nämlich als untreuer Schürzenjäger und Don Juan verschrien. Durch eine kleine List gelingt es ihr, Michel für sich zu gewinnen, er willigt in die Hochzeit ein. Doch kaum sind die beiden in den Hafen der Ehe eingelaufen, tauchen auch schon die ersten Schwierigkeiten auf. Genervt von Brigittes Starrsinn und ihren Launen wendet sich Michel schon bald wieder anderen Frauen zu: Er möchte seiner jungen, bildhübschen Gattin eine Lektion erteilen! Um Brigitte eifersüchtig zu machen, beginnt er intensiv mit ein paar seiner Ex-Freundinnen zu flirten. Allerdings hätte er nie damit gerechnet, dass seine Frau es ihm gleichtun könnte. Binnen kürzester Zeit gelingt es ihr sogar, Michel in dieser Disziplin zu übertrumpfen: sie schäkert mit keinem Geringerem als Prinz Charles von England! Munter droht sie ihrem Ehemann damit, dass auch sie bald eine außereheliche Affäre haben würde. Und Michel muss erstaunt erkennen, dass ihr damit bitterernst ist. Zwischen den Eheleuten beginnt ein heiteres Katz-und-Maus-Spiel, das ihnen vor allem eins klar macht: sie lieben sich und haben in Wirklichkeit überhaupt kein Interesse an anderen Partnern. Dem romantisch gestimmten Prinz Charles bleibt – sehr gentlemanlike – nichts anderes übrig, als zurück nach England zu reisen und die Beiden ihrem Glück zu überlassen. Le Trou Normand: Der etwas zerstreute und trottelige Hippolyte träumt davon, nach dem Tod seines Onkels dessen Gastwirtschaft „Le trou Normand“ in einem hübschen Örtchen Courteville in der Normandie zu übernehmen. Er weiß allerdings noch nicht, dass sein Onkel das Erbe an eine harte Bedingung geknüpft hat: Hippolyte muss mit seinen gut dreißig Jahren noch einmal die Schulbank drücken und seinen Abschluss schaffen! Und dann sind da auch noch seine resolute Tante Augustine und deren hübsche Tochter Javotte (Brigitte Bardot in ihrer ersten Filmrolle!), die ihm das Gasthaus nicht kampflos überlassen wollen. Aber Hippolyte ist nicht allein, von einigen der Dorfbewohner bekommt er tatkräftige Unterstützung, unter anderem von Madeleine Pichet, die sich in ihn verliebt hat ... Schon bald tobt ein äußerst turbulenter Kampf um das kleine Gasthaus!

 

Aktuelle Angebote oder ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten

 
1154 ) zenit video brigitte bardot DOKTOR AHOI  Zertifizierter Verkäufer
1154 ) zenit video brigitte bardot DOKTOR AHOI
9.60 EUR    0 Gebote
DOKTOR AHOI Brigitte Bardot / Dirk Bogarde ZENIT
DOKTOR AHOI Brigitte Bardot / Dirk Bogarde ZENIT
4.95 EUR   Sofortkauf  
1188 ) Zenit Video Doktor ahoi mit Brigitte bardot , Dirk Bo  Zertifizierter Verkäufer
1188 ) Zenit Video Doktor ahoi mit Brigitte bardot , Dirk Bo
7.10 EUR    0 Gebote
Die Verachtung - Brigitte Bardot
Die Verachtung - Brigitte Bardot
4.99 EUR   Sofortkauf  
Petroleum Miezen - Brigitte Bardot, Claudia Cardinale
Petroleum Miezen - Brigitte Bardot, Claudia Cardinale
19.99 EUR   Sofortkauf  
Petroleum Miezen - Brigitte Bardot, Claudia Cardinale
Petroleum Miezen - Brigitte Bardot, Claudia Cardinale
18.99 EUR    0 Gebote
19.99 EUR   Sofortkauf  

... weitere ähnliche Artikel suchen!


 

Medium: DVD

 



Titel:Brigitte Bardot Edition
RC/System:RC-2
Anbieter:Concorde Home Entertainment
Laufzeit:340 Min.
Cover:Keep Case (Amaray)
Veröffentlichungs-datum:07.03.2007
Anzahl Disc:1
EAN:4010324016195
Sprachformate:Die Pariserin:,Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,In ihren Augen ist immer Nacht:,Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,...und immer lockt das Weib:,Deutsch: Dolby Digital
Untertitel:Deutsch
Bildformat:Die Pariserin:,4:3 Vollbild (1.33:1),In ihren Augen ist immer Nacht:,16:9 (2.35:1) anamorph,...und immer lockt das Weib:,16:9 (2.40:1) anamorph,Le trou normand:,4:3 Vollbild (1.33:1)
Extras:Kinotrailer
Trailer von anderen Filmen
Kapitel- / Szenenanwahl
Animiertes DVD-Menü
DVD-Menü mit Soundeffekten
8-seitiges Booklet
Fotogalerie
Altersfreigabe:
FSK-12: Freigegeben ab 12 Jahren FSK-12: Freigegeben ab 12 Jahren

Auktionen für Gold, Silber, Münzen


 

Funktionen

 
Diesen Artikel kaufen / Angebote suchen
Diesen Artikel verkaufen

In Kürze verfügbar:
Datenbank: Diese Filmbeschreibung bearbeiten
Datenbank: Eine neue Version dieses Films hinzufügen
Datenbank: Einen neuen Film hinzufügen
Filmtrailer
Schnittberichte
 

Film Bewertung

 
Bewertung:
noch keine Bewertung vorhanden  0 (Gesamt Bewertungen: 0)

 

Kommentare & Kritiken

 

Filminfos.de - Filmverzeichnis DVD & Blu-ray

Alle Medien des Films

  Bild Medium Titel Laufzeit Altersfreigabe Label Cover

DVD Brigitte Bardot Edition 340 Min. FSK-12: Freigegeben ab 12 Jahren Concorde Home Entertainment Keep Case (Amaray)




Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Top Suchen | Forum
Informationen für neue Nutzer | Hinweise für Verkäufer | FSK Informationen

Copyright © 2016 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Sie befinden sich in der Filmdatenbank, Kategorie: Drama