Bilder
Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima
Artikel Details

Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima (DVD-RC-2 )

Artikelzustand:siehe Artikelbeschreibung
Auktionsende:Auktion bereits ausgelaufen
Anzahl:1
Auktion beendet
Für diesen Artikel können keine Gebote mehr abgegeben werden.
Anmelden
Versand:2.70 € (für Versand nach Deutschland)
Lieferzeit:keine Angaben / siehe Versandbedingungen
Rücknahme:keine Angaben / siehe Versandbedingungen
Lieferbedingung:Käufer trägt Versandkosten
Verkäufer
Name:Bahnhofskino
Mitglied seit:
18.01.2007
Angemeldet als:
privater Verkäufer
Bewertungen absolut:
Pos (1188) Neu (1) Neg (1)
Standort:
***
Deutschland

Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima

Im Reich der Sinne / Im Reich der Leidenschaft-Nagisa Oshima ( Penis abschneiden ) Kult 
Doppel DVd -2 Filme - !!! Aus Sammlung Toppp

Im Reich der Sinne / Im Reich der Leidenschaft (Asian Erotic Collection)



Titel:Im Reich der Sinne / Im Reich der Leidenschaft (Asian Erotic Collection)
Titel(orig.):Ai no corrida / Ai no borei
Genre:Erotik
Regie:Nagisa Oshima
Darsteller:Yuriko Azuma, Tatsuya Fuji, Eiko Matsuda, Aoi Nakajima, Yasuko Matsui, Meika Seri, Kanae Kobayashi, Taiji Tonoyama, Kyôji Kokonoe, Naomi Shiraishi, Shinkichi Noda, Komikichi Hori, Kikuhei Matsunoya, Akiko Koyama, Im Reich der Sinne:
Produktionsjahr:1976,1978
Produktionsland:Japan,,Frankreich
Inhalt:Inhalt: Im Reich der Sinne Nagasi Oshimas bekanntestes Werk, das auf einem realen Ereignis aus dem Jahr 1936 basiert, löste bei der Aufführung auf der Berlinale 1977 einen Skandal auf: der Film wurde als „harte Pornographie" beschlagnahmt. Im Jahr darauf wurde er allerdings ungekürzt für die Kinos freigegeben und darüber hinaus von der Filmbewertungsstelle mit dem Prädikat „besonders wertvoll" ausgezeichnet. Bis heute gilt der Film als eines der radikalsten Werke der Filmgeschichte, das Sexualität und Obsession bis ins Detail auslotet. Sada arbeitet als Dienerin und Prostituierte in Tokus Geisha-Haus, um so die Schulden ihres Ehemanns zu bezahlen. Es ist das Jahr 1936, die japanische Bevölkerung bereitet sich auf den Ausbruch des zweiten Weltkriegs vor und die alten Bräuche und Traditionen beginnen langsam zu zerfallen – auch die Dienste der Geishas sind nicht mehr so gefragt. Eines Tages begegnet Sada dem Ehemann von Toku, der Besitzerin des Geisha-Hauses und verliebt sich in ihn. Kichizô, Tokus Mann, fühlt sich ebenfalls von Sada angezogen. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die zunehmend obsessiver wird. Sada droht damit, Kichizô zu töten, sollte er noch einmal mit seiner Frau schlafen; Kichizô ist eifersüchtig auf die zahlende Kundschaft der Geliebten. Er beschließt, sie zu heiraten, denn nur so können sie sich wirklich gegenseitig besitzen. Von nun an wird die Außenwelt immer unwichtiger, bedingungslos geben sie sich einander hin und lassen die Grenzen von Konventionen und Tabus dabei hinter sich – Sexualität ist die einzige Form der Kommunikation, die zwischen den beiden möglich ist. Nur Schmerz kann ihre Lust und Ekstase noch steigern, die endgültige Vereinigung ist schließlich nur noch im Tod möglich. Mit seinem Einverständnis erwürgt Sada Kichizô während des Liebesakts und schneidet ihm sein Geschlechtsteil ab. Im Reich der Leidenschaft: Der Rikschafahrer Gisaburo ist mit der schönen, um einiges jüngere Seki verheiratet, die sich jedoch in den jungen Soldaten Toyoji verliebt. Toyoji, der gerade aus dem Krieg zurückgekehrt ist, ist fasziniert von ihrer Schönheit, die beiden beginnen eine ebenso heimliche wie leidenschaftliche Liebesaffäre. Doch als Toyoji bei einem ihrer geheimen Treffen Sekis Scham rasiert hat, droht die Amour fou aufzufliegen – was soll Seki ihrem Gatten erzählen€ Die beiden beschließen, Gisaburo umzubringen; am Abend macht Seki ihren Mann mit Sake betrunken, das junge Paar tötet den Rikschafahrer und wirft ihn in eine vergessene Grube. Drei Jahre später, Seki und Toyoji sind noch immer zusammen und auch der Mord an Gisaburo ist ihnen noch allgegenwärtig, taucht Gisaburos Geist in dem kleinen Dorf auf. In ihren Träumen besucht der Tote die Dorfbewohner, er erscheint sowohl seiner Tochter als auch einer Freundin. Gerüchte beginnen zu brodeln, schließlich wird auch die Polizei auf den Fall aufmerksam und beginn zu ermitteln.
Mediumtyp:DVD
RC/System:RC-2
Anbieter:Concorde Home Entertainment
FSK:FSK-18: Freigegeben ab 18 Jahren
Laufzeit:215 Min.
Indiziert:nein
Cover:Keep Case (Amaray)
Veröffentlichungs-datum:20.10.2004
Anzahl Disc:1
EAN:4010324015235
Bestell-Nr:a-0843
Sprachformate:Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Japanisch: Dolby Digital 1.0 Mono (nur "Im Reich der Sinne")
Bildformat:16:9 (1.66:1) anamorph
Extras:Kapitel- / Szenenanwahl
                                                                                       
                                                          Maximal 2 Filme Maxibrief 2,70 €- UNVERSICHERT-
Ab 3 Filme bis .....6,00€  versichert Hermes                                         
Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima
Bild 1: Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima
Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima
Bild 2: Im Reich der Sinne / Im Reich der LeidenschaftNagisa Oshima